Zurück
Artikel versenden:
Empfänger Mail:
Dein Name:
Deine Mail:
Betreff:
Zuätzliche Info:
Code wiederholen:Captcha
News:Zusammenfassung 2003 am 28.12.2003

Stand: 10.12.03





Ich bin endlich mal dazu gekommen den Sound meines ITR aufzunehmen. Max Umdrehung 7000 U/min. Leider ist die Qualität nicht sehr gut aber ich versuche es das nächste mal besser hinzubekommen.



ITR Sound

Edit: Sound ist in der Gallery.



Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und eine schöne Bescherung!

Stand: 10.12.03



Es gibt neue Bildergalerien unter der Rubrik "Dein Auto"

Stand: 14.11.03



Die Statistik ist wegen Datenbankumzug im Moment außer Betrieb! Ich bitte um Verständnis!

Stand: 14.11.03



Die Beule ist raus und mein Konto um 1044 Euro leichter.



Der schaden konnte Instand gesetzt werden ohne ein Teil auszutauschen bis auf den Type R Aufkleber. Die Kosten beinhalten die Instandsetzung, den Aufkleber, die Lackierung der kompletten Seite und die restlichen material und Arbeitskosten.



Das Geld hätte ich lieber für einen schönen Urlaub oder für Tuning ausgegeben.



Wie sagt man so schön "Schitt Happens".

Stand: 28.9.03



5 Jahre lang ist es gut gegangen und jetzt ist es leider passiert.



Ich übernachtete bei meiner Schwester und bekam einen schock in Begleitung mit Seelischen rissen die wahrscheinlich erst in Jahrzehnten heilen werden (''als ich morgens zu meinem ITR ging. Da ist mir doch tatsächlich einer in die Seite gefahren und abgehauen. Ich frage mich wofür man eine Versicherung hat? Denn die paar Prozent die bei einem Schaden nach oben steigen sind harmlos im vergleich einer Fahrerflucht.



Hier mal ein paar Bilder

Stand: 24.9.03



Meinen ITR habe ich mittlerweile zurück und eingefahren. Bis auf die noch schärfere Nockenwelle habe ich alles einbauen lassen. Der Motor Läuft wie ein Uhrwerk und klingt absolut gesund. Zu dem Chiptuning bin ich bis jetzt noch nicht gekommen und kann deshalb noch keine Angaben über den Leistungszuwachs schreiben.





Meine ersten Erfahrungswerte mit der Optimierung:





Dank der leichten Schwungscheibe und der Kopfbearbeitung braucht man das Gaspedal nur kurz antippen und die Drehzahl jagt blitzschnell in die Höhe.

Der Motor läuft kaum spürbar unruhiger.

Beim anfahren verlangt der Motor nach ein wenig mehr Gas als im Original zustand weil ihm die Schwungmasse fehlt. Sobald die Kupplung greift und man aufs Gas drückt Beschleunigt der ITR mit erstaunlicher Leichtigkeit und ein schneller Gangwechsel steht an. Der Gang wird sofort angenommen indem sich die Drehzahl blitzschnell an der stelle positioniert an dem wieder Vollgas gegeben werden kann! Die Beschleunigung findet so fast nahtlos statt!

Auch die Motorbremse kann jetzt noch besser genutzt werden.

Laut Hersteller der Schwungscheibe sollte man auch Sprit sparen, das ist vielleicht 1 Liter auf 100 km wenn überhaupt!



Der Zusatz Ölkühler macht sich auch gut bemerkbar. Die Temperatur liegt bis zu einem Strich unter der originalen Betriebstemperatur.



Stand: 16.7.03



Mein Wagen befindet sich zur Zeit in der Werkstatt und wird Parallel zur Instandsetzung getunt.





Der Kopf wird Bearbeitet, daß heißt das die Kanäle feingeschliffen werden, so das das Zerstäubte Benzin Luftgemisch Strömungsgünstiger (schneller) in den Brennraum gelangen um den Big Bang auszulösen.





Eine neue Schwungscheibe mit einem Gewicht von 3,1 kg wird eingesetzt und fein gewuchtet, dies dient der besseren Beschleunigung, eine spontanere Gasannahme, und man spart obendrein noch Sprit!





Bekanntlich ist eine zu hohe Temperatur mit einer der größten feinde eines Motors und der Elektronik, in sofern lasse ich einen Zusatzölkühler montieren, denn der schadet nie. Erstrecht nicht bei getunten Autos.

Den Fächerkrümmer werde ich mit einem hitzebeständigem Isolierband umwickeln. Dies hat zwei Vorteil:

Zum ersten wird weniger Hitze in den Motorraum abgegeben, wobei auch die Kühler weniger Hitze ausgesetzt sind.

Zum zweiten wird ein abkühlen der Auspuffgase und damit einen Verlust an Strömungsgeschwindigkeit vorgebeugt. Gleichzeitig wird die Umgebungstemperatur um bis zu 70% kühler als ohne Hitzeschutz.





Das steht noch nicht zu 100% fest: Wahrscheinlich wird die Nockenwelle schärfer geschliffen und mit einer hochbelastbaren Legierung versehen, damit sie ohne Probleme lange den sehr harten Kipphebeln standhalten kann und nicht einläuft. Das bringt im VTEC bereich bis zu ca.15 PS laut Tuningfirma. Da ziehen wir mal ein paar PS von ab, denn die angaben stimmen oftmals nicht!





In zwei Wochen soll ich den ITR wieder bekommen, zu dem Zeitpunkt habe ich Urlaub und kann ihn in aller Seelenruhe einfahren. Zum Schluß wird noch ein Chiptuning durchgeführt. Fertig!

Ich kann es kaum abwarten endlich wieder mit mein ITR zu Fahren! Ich kann euch sagen, es ist die Hölle wenn man fast 3 Monate kein Auto hatte.





Ja richtig, daß vorhaben des Kompressoreinbaus habe ich nach einem Gespräch mit dem Motorinstandsetzer aus dem Kopf geschlagen. Man kann zwar alle Lager usw. dementsprechend austauschen sodass der Motor auch hält, aber die kosten von min. 5.000 Euro sind meines Empfindens sehr utopisch. Das sind mir die ca. 60 PS nicht wirklich wert.

Zusätzlich habe ich mich mit Sven, der ebenfalls einen ITR fährt und eine Seite im Netz hat um einige Mails ausgetauscht und um Rat gebeten. Er hatte schon drei verschiedene Nockenwellen drin und mußte zusehen wie sein Motor den Geist aufgab. Danke noch mal an dich Sven!!! Ich habe kurz zuvor auch über eine Rennsportnocke nachgedacht.

Aber im Grunde genommen hat der ITR genug Potential über, da reicht eine Optimierung in allen fällen aus!

Stand: 17.05.03

Mhhh....das mit dem Kompressor Einbau sieht zur zeit ziemlich schlecht aus, weil die Firma nnomo Racing im Moment absolut keine Zeit hat. Sch...(Schade) , dann muß ich doch noch bis August warten           



Stand: 8.5.03



Ich hatte eine kleine Panne Mehr dazu im Forum unter Pannen. Der direkte Link zum Beitrag: Edit: (Link nicht mehr vorhanden!)

Stand: 7.5.03



Die Rubrik (Der ITR) ist fertiggestellt! Text, Merkmale, Technische Daten.

Stand: 1.5.03



Ich habe vor, in meinen Integra Type R einen Kompressor Kit (Supercharger) einbauen zu lassen. Damit steht mehr Drehmoment schon bei 2000 U/min. zur Verfügung und die PS klettern auf 250 hoch!

Im Mai 2003 geht's los, und sobald ich ein Paar Eckdaten habe was die Leistung etc. betrifft, werde ich sie hier veröffentlichen! Versprochen!

Stand: 19.4.03



Das Forum löpt!



Powered by NEWSolved © 2003-2017 USOLVED
All rights reserved